Lire l’article

Football américain

NFL Playoff-Guide

Die NFL geht in die Playoffs. Für viele passive Liebhaber des American Football sind dies die ersten Spiele, denen sie richtig Aufmerksamkeit schenken. Wir helfen euch die initiale Verwirrung aufzulösen und für das kommende erste Playoff-Wochenende ideal gerüstet zu sein.

Die Bye-Weekler
In den vergangenen Jahren zählte die NFL immer vier Teams, die in der ersten Playoff-Woche aussetzen durften. Dieses Jahr wurde diese Zahl durch zwei weitere Playoff-Mannschaften auf zwei Teams reduziert. Umso umkämpfter waren diese zwei Plätze. Mit den Kansas City Chiefs und Green Bay Packers konnten sich am Ende die beiden wohl besten Quarterbacks (Mahomes und Rodgers) diese Plätze sichern. Auf die Nachfrage, worauf es in dieser freien Woche ankommt, sagte Rodgers nur folgendes: „Kein Corona zu bekommen“


Samstag-Abend
Colts @ Bills um 18:40 Uhr
Die Bills werden das Spielfeld gegen die Colts als klarer Favorit betreten. Insider sehen in den Bills den ärgsten Konkurrenten der Chiefs im Kampf um die AFC-Krone. Alt-Meister Philipp Rivers könnte seine letzte Partie bestreiten, doch ganz abschreiben sollte man die Colts keinesfalls.

Rams @ Seahawks um 22:15 Uhr Russell Wilson war furios gestartet, konnte seine überragende Form allerdings nicht über die Ziellinie bringen. Gegen die Defensive der Rams wird diese allerdings nötig sein. Rams gegen Seahawks sollte eines der spannendsten Spiele der ersten Runde werden. Die Frage wird am Ende sein: Werden sich Wilson, Metcalf und die Seahwaks Offensive oder Donald, Ramsey und die Rams Defensive durchsetzen?

Buccaneers @ Football Team um 01:45 Uhr
Washington hat keinen Namen, aber einen Platz in den Playoffs. Stellen sich die Mannen von Coach Ron Riveria so an wie in den letzten beiden Spielen der Regular Season wird es gegen die Brady-Maschinerie ein Gemetzel. Aber die Defensive von Washington hat auch schon bewiesen, dass sie in der Lage sind große Gegner im Zaum zu halten. Hält die Offensiv-Line der Buccaneers dem Druck der Washington-Defensive Stand, dürfte Brady und Co. der Sieg trotzdem nicht zu nehmen sein.

Sonntag-Abend
Ravens @ Titans um 18:40 Uhr
Stellt euch auf ein dominantes Laufspiel ein. Die Ravens haben mit Lamar Jackson, den wohl stärksten laufenden Quarterback der NFL und die Titans mit Derrick Henry, den dominantesten Running-Back der NFL. Auf dem Papier sind die Ravens stärker, doch die Titans werden weiterhin chronisch unterschätzt. Hat Derrick Henry einen guten Tag, sind die Titans eigentlich nicht zu schlagen, egal gegen wen.

Bears @ Saints um 22:15 Uhr
Die New Orleans Saints waren fester Bestandteil der Playoffs in den vergangenen Jahren. Ein großer Grund hierfür war Quarterback Drew Brees, doch dieser wird mit großer Wahrscheinlichkeit nach dieser Saison sein Karriereende bekannt geben. Bei den Bears steht auch der Quarterback im Mittelpunkt. Ihre Defensive gehört zu der Creme de la Creme, wenn Mitchel Trubsiky als Spielmacher einen guten Tag erwischt, ist für die Bears fast kein Team zu stark.

Browns @ Steelers um 01:45
Die Steelers waren das gehypteste Team der ersten 11 Wochen. Danach brach die Mannschaft kontinuierlich zusammen. Auch die Browns haben zwei Gesichter. In einem Spiel zerstören sie die besten Mannschaften, eine Woche später verlieren sie gegen die Jets. Dazu verbindet Brwons und Steelers eine Feindschaft. Die Browns müssen aufgrund von Corona-Infektionen allerdings auch ihren Headcoach und zwei Starter verzichten – ein herber Schlag. Das Spiel verspricht trotzdem Spannung mit einer extra Portion Kampf.

Tags# :
Date de publication: 08 janvier 2021

0 Commentaire

Voir tous les Commentaires

Sur le même sujet