Lire l’article
Sporting News

Football américain

NFL Playoffs: Divisonal Round

So langsam ist er in Sicht: der Superbowl. Noch zwei Siege stehen zwischen den Mannschaften und einem Auflaufen im größten Spiel des Jahres.

Rams @ Packers | Samstag 22:35 Uhr

Mit Aaron Donald im Team hat man gegen jeden eine Chance. So oder so ähnlich dürften sich die Rams-Fans das Spiel gegen die Green Bay Packers schmackhaft reden. Aaron Rodgers hat in der Regular Season mehr Touchdowns geworfen (48) als, dass die Mannschaften den Ball wegpunten musste (42). Die Packers sind der klare Favorit auf die NFC-Krone. In ihrem Weg stehen allerdings 1,85 Meter pure Dominanz. Donald zu stoppen ist dabei nur ein Teil der Gleichung. Gegen Jalen Ramsey (Cornerback Rams, muss sich Star-Recevier) Adams auch erstmal durchsetzen.

 

 

Ravens @ Bills | Sonntag um 2:15 Uhr

Anfang der Saison sah es für die Ravens nicht gut aus. Doch Lamar Jackson hat in den vergangenen Wochen immer mehr zu seiner MVP-Form zurückgefunden. Gegen die Titans überwarf und überlief er Tannehill und Henry. Das Spiel gegen die Bills verspricht ein offensives Feuerwerk, denn sowohl Josh Allen als auch Jackson können Feuer fangen. Leicht favorisiert sein, dürften die Bills. Doch gegen einen Jackson in dieser Verfassung wird es für jeden schwer.

 

Browns @ Chiefs | Sonntag um 21:05 Uhr

Die Cleveland Browns stehen in der Divisonal Round. Ein Statement, das vor einiger Zeit noch für viel Gelächter gesorgt hätte und am letzten Sonntag Realität wurde. Die Defensive der Browns ist eine Macht, die Offensiv-Line die beste der NFL. Das einzige Problem? Auf der anderen Seite steht Patrick Mahomes. Der Superbowl-MVP aus letztem Jahr ist der vielleicht gefährlichste Spielmacher der NFL. Die Chiefs werden als klarer Favorit in das Spiel gegen die Browns gehen, doch sind Mayfield und die Browns auch nach der Demonstration gegen die Steelers noch lange nicht fertig.

 

Bucs @ Saints | Montag um 00:40 Uhr

Drew Brees: 42 Jahre, Nummer Eins in angekommenen Pässen und Yards, Nummer Zwei in Touchdowns. Tom Brady: 43 Jahre, Nummer Zwei in angekommen Pässen und Yards, Nummer Eins in Touchdowns. Es könnte das letzte Aufeinandertreffen dieser beiden Legenden werden. In der Regular Season besiegten die Saints die Bucs zweimal, aber die Playoffs interessieren sich nicht für die Vergangenheit. Einen Favoriten zu nennen, wäre töricht. Hinsetzen, genießen: Es wird wohl der letzte Kampf zwischen Brees und Brady. 

Tags# :
Date de publication: 15 janvier 2021

0 Commentaire

Voir tous les Commentaires

Sur le même sujet